Staatsoper Berlin – Spielzeit 1983/84

Liebe Operninteressierte,

in Ermangelung eines Spielplan-Archivs, so wie es etwa die Wiener Staatsoper vorbildlich pflegt und online zur Verfügung stellt, möchte ich hier ein Besetzungsarchiv für die (Deutsche) Staatsoper Berlin (Unter den Linden) einstellen.

Die dazu nötigen Besetzungszettel habe ich im Musiklesesaal der Deutschen Staatsbibliothek Berlin und im Berliner Landesarchiv eingesehen.

Die hier eingestellte Spielzeit 1983/84 erfolgt wie stets mit Schwerpunkt Oper, d.h. z.B. ohne etwa die Nennung von Ballettsolisten, außerdem ebenso ohne die Besetzungszettel der Gastspiele der Deutschen Staatsoper Berlin andernorts, denn diese Besetzungszettel sind in der Besetzungszettelsammlung der Deutschen Staatsbibliothek nicht vorhanden.

Nach einer Übersicht über das Musiktheaterrepertoire der Spielzeit 1983/84 in der Deutschen Staatsoper Berlin (mit den entsprechenden Terminen) folgt eine kalendarische Übersicht. Anschließend gibt es noch eine Termin- und Rollenübersicht für ausgewählte Gesangssolisten. Für diese Spielzeit sind dort erfasst: Theo Adam, Eberhard Büchner, Annelies Burmeister, Celestina Casapietra, Ludmila Dvorakova, Brigitte Eisenfeld, Reiner Goldberg, Franz Grundheber, Magdalena Hajossyova, Fritz Hübner, Rosemarie Lang, Siegfried Lorenz, Ruggiero Orofino, Uta Priew, Peter Schreier, Gisela Schröter, Anna Tomowa-Sintow, Siegfried Vogel, Jutta Vulpius, Spas Wenkoff und Ekkehard Wlaschiha.

Bei den Namensschreibweisen der Sänger habe ich im Zweifelsfall die sic-Variante gewählt.

In der kalendarischen Übersicht werden die Rollenzuordnungen nur beim ersten Auftauchen des Stückes in der Spielzeit angegeben. Dieser Saison-Ersttermin ist über die Repertoireübersicht zu finden.

Auf Youtube vorhandene Ton- oder Videomitschnitte verlinke ich unter den jeweiligen Vorstellungen.

Die Angaben zur Vorstellungszahl auf den Besetzungszetteln – nummeriert seit der jeweiligen Premiere der entsprechenden Inszenierung – sind teilweise fehlerhaft, wird aber mitunter dennoch von den Besetzungszetteln übernommen wurden, quasi als „sic“!

 

Übersicht aufgeführter Opern / Musiktheaterwerke in der Spielzeit 1983/84
(in chronologischer Reihenfolge der Geburtsjahre der Komponisten bzw. – bei mehreren Werken desselben Komponisten – der chronologischen Reihenfolge der Uraufführungsjahre)

Mozart: Die Entführung aus dem Serail – 22.10./26.10./20.1./15.2./17.5.
Mozart: Die Hochzeit des Figaro – 7.9./2.11./17.2./2.3./15.3./23.5.
Mozart: Don Giovanni – 21.3.
Mozart: Cosi fan tutte – 21.2.
Mozart: Titus – 21.10.
Mozart: Die Zauberflöte – 10.9./12.10./5.11./6.11./18.1./6.3./27.5.
Beethoven: Fidelio – 30.11./29.1./1.4./27.4. (+ Gastspiele in Athen: 25.9./26.9.)
Auber: Fra Diavolo – 22.11./11.2./18.3.
Weber: Der Freischütz – 3.9./14.9./28.9./14.3./16.3./19.4./6.5.
Rossini: Der Barbier von Sevilla – 19.10./27.10./1.12./11.1./25.1.
Rossini: Aschenputtel (La Cenerentola) – 4.9./3.10./3.4.
Donizetti: Don Pasquale – 16.11./2.12./8.12./15.12./9.1./16.2./18.4./25.5.
Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor – 3.3./8.3./8.4./22.5.
Wagner: Der fliegende Holländer – 18.9./7.12./22.3.
Wagner: Tannhäuser – 6.12./17.12./2.1./25.2./20.4.
Wagner: Lohengrin – 10.9./14.10./10.11./29.11./19.2./27.3./12.5.
Wagner: Tristan und Isolde – 19.11./14.4. (+ Gastspiele in Athen:21.9./23.9.)
Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg – 4.2./29.4.
Wagner: Parsifal – 23.10./10.1./7.4.
Verdi: Rigoletto – 16.9./24.3./3.5.
Verdi: Don Carlos – 27.11./21.1./24.4./20.5.
Verdi: Aida – 15.9./1.11./7.1./28.1./31.1./25.4./2.5.
Verdi: Othello – 25.10./28.10./31.3.
von Suppé: Die schöne Galathée – 4.10./31.12./1.1/29.2./6.4.
Offenbach: Die Insel Tulipatan – 4.10./31.12./1.1/29.2./6.4.
Tschaikowski: Eugen Onegin – 4.1.
Tschaikowski: Pique Dame – 15.11.
Humperdinck: Hänsel und Gretel – 11.11./2x 3.12./2x 4.12./10.12./21.12./2x 13.1.
Puccini: Tosca – 30.10./12.1./15.1./4.3./22.4.
d’Albert: Tiefland– 15.10./20.10./9.12./8.2./28.4.
Strauss: Der Rosenkavalier – 11.12./9.2./13.4.
Strauss: Die Frau ohne Schatten – 17.1./24.1.
Strauss: Arabella – 14.1./23.2./7.3.
Pfitzner: Palestrina – 25.12./28.12./12.2./25.3.
Dessau: Die Verurteilung des Lukullus – 11.9./13.9./29.9./1.10./23.11./13.3./17.3./5.5.
Werzlau: Meister Röckle – 2.2./7.2.
Kokkonen: Die letzten Versuchungen – 20.9./21.9. (als Gastspiel der Oper Helsinki)
Cerha: Baal – 25.11./30.12./11.3./4.4.
Penderecki: Die Teufel von Loudun – 7.10.
Kunad: Amphitryon – 26.5.
Zimmermann: Die wundersame Schustersfrau – 9.9./13.11./26.2./12.4.

 

September 1983

1983-09-03 Der Freischütz (Dirigent Otmar Suitner – Agathe Magdalena Hajossyova, Ännchen Carola Nossek, Brautjungfern Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld; Max Reiner Goldberg, Kaspar Siegfried Vogel, Eremit Heinz Reeh, Ottokar Frank-Peter Späthe, Kuno Günther Fröhlich, Kilian Bernd Riedel, Samiel Henno Garduhn) (68. Vorstellung)

1983-09-04 Aschenputtel (La Cenerentola) (Dirigent Ernst Stoy – Aschenputtel (Angelina) Uta Priew, Clorinda Brigitte Eisenfeld, Tisbe Elvira Dreßen; Don Ramiro Jewgeni Schapin, Dandini Jürgen Freier, Don Magnifico Reiner Süß, Alidoro Siegfried Lorenz) (6. Vorstellung)

1983-09-05 keine Vorstellung

1983-09-06 Coppelia (Ballett)

1983-09-07 Die Hochzeit des Figaro (Dirigent Otmar Suitner – Gräfin Magdalena Hajossyova, Susanna Renate Hoff, Cherubino Uta Priew, Marcellina Gertraud Prenzlow, Barbarina Brigitte Eisenfeld; Graf Siegfried Lorenz, Figaro Jürgen Freier, Bartolo Peter Olesch, Basilio Harald Neukirch, Curzio Joachim Arndt, Antonio Günther Fröhlich) (98. Vorstellung)

1983-09-08 Balanchine-Ballettabend

1983-09-09 Die wundersame Schustersfrau / Udo Zimmermann (Dirigent Gert Bahner – Schustersfrau Helena Holmberg, Gelbe Nachbarin Inge Uibel, Grüne Nachbarin Jutta Vulpius, Violette Nachbarin Sylvia Pawlik, Rote Nachbarin Annelies Burmeister, Schwarze Nachbarin Renate Biskup, Töchter der Roten Nachbarin Adelheid Vogel, Renate Hoff, Küstersfrau Edda Schaller-Keyn; Schuster Rolf Haunstein, Bürgermeister Bernd Zettisch, Don Amsel Peter Menzel, Bursche mit der Schärpe Andreas Schmidt, Bursche mit dem Hut Frank-Peter Späthe, Knabe Christian Batzdorf)

1983-09-10 Lohengrin (Dirigent Wolf-Dieter Hauschild – Elsa Magdalena Hajossyova, Ortrud Gisela Schröter; Lohengrin Jean Cox, Telramund Ekkehard Wlaschiha, König Heinrich Theo Adam, Heerrufer Siegfried Lorenz, Vier brabantische Edle Peter Menzel, Andreas Schmidt, Motomu Itzuki, Bernd Riedel) (5.Vorstellung) (Im Monats-Leporello war noch Andras Molnar als Lohengrin angekündigt.)

1983-09-11 Die Verurteilung des Lukullus / Dessau (Premiere; Dirigent Hartmut Haenchen – Inszenierung Ruth Berghaus – Fischweib/1. Frau/1. Mädchen Uta Priew, Königin Isabella Nawe, Kurtisane/2. Frau/2. Mädchen Elvira Dreßen, Tertullia Gertraud Prenzlow, Eine kommentierende Frauenstimme Christine Gloger, 1. Frauenstimme Brigitte Eisenfeld, 2. Frauenstimme Carola Nossek, 3. Frauenstimme Magdalena Falewicz, Zwei Kinder Antje Winter, Beate Palubicki; Lukullus Reiner Goldberg, Totenrichter/2. Plebejer Konrad Rupf, König Fritz Hübner, Lehrer Harald Neukirch, Bäcker/1. Kaufmann Peter Menzel, Bauer/2. Kaufmann/Kutscher Peter Olesch, Lasus Henno Garduhn, Kirschbaumträger Frank-Peter Späthe, Legionäre Bernd Riedel, Kurt Rothkamm, Drei Ausrufer Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, 1. Schatten Günther Fröhlich, 2. Schatten Heinz Reeh, Fünf Offiziere Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt)

1983-09-12 (Apollo-Saal) Kammermusik

1983-09-13 Die Verurteilung des Lukullus (Hartmut Haenchen – Uta Priew, Isabella Nawe, Elvira Dreßen, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Antje Winter, Beater Palubicki; Reiner Goldberg, Konrad Rupf, Fritz Hübner, Harald Neukirch, Peter Menzel, Peter Olesch, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Kurt Rothkamm, Klaus Arauner, Dmiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (2. Vorstellung)

1983-09-14 Der Freischütz (Spielplanänderung!!!; Heinz Fricke – Magdalena Hajossyova, Carola Nossek, Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld; Reiner Goldberg, Hans Hamann, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günther Fröhlich, Bernd Riedel, Henno Garduhn) (69. Vorstellung) (Die an diesem Tag geplante „Tiefland“-Premiere musste wegen Erkrankung von Peter-Jürgen Schmidt ausfallen bzw. auf den 15.10. verschoben werden!)

1983-09-15 Aida (Dirigent Wolfgang Rennert – Aida Agnes Krisa, Amneris Ute Trekel-Burckhardt, Priesterin Borjana Mateewa; Radames Ruggiero Orofino, Amonasro Antonin Svorc, Ramphis Fritz Hübner, König Heinz Reeh, Bote Henno Garduhn) (35. Vorstellung) (20. Bühnenjubiläum Ruggiero Orofino)

1983-09-16 Rigoletto (Dirigent Siegfried Kurz – Gilda Isabella Nawe, Maddalena Maria Petrasovska, Giovanna Ilona Papenthin, Gräfin Ceprano Sylvia Pawlik, Page Renate Fricke; Herzog Jewgeni Schapin in Originalsprache, Rigoletto Rudolf Constantin in Originalsprache, Sparafucile Heinz Reeh, Monterone Peter Olesch, Marullo Bernd Riedel, Borsa Peter Bindszus, Graf Ceprano Günther Fröhlich, Huissier Kurt Rothkamm) (140. Vorstellung)

1983-09-17 Romeo und Julia (Ballett)

1983-09-18 Der fliegende Holländer (Dirigent Heinz Fricke – Senta Kathryn Montgomery-Meißner, Mary Gertraud Prenzlow; Holländer Theo Adam, Daland Fritz Hübner, Erik Reiner Goldberg, Steuermann Harald Neukirch) (83. Vorstellung) (Theo Adam – 30 Jahre Mitglied der Deutschen der Staatsoper Berlin)

1983-09-19 (Apollo-Saal) Cembalo-Zyklus: Huguette Dreyfus

1983-09-20 Gastspiel der Finnischen Nationaloper Helsinki mit „Die letzten Versuchungen“ von Joonas Kokkonen (Dirigent Ulf Söderblom – Inszenierung Sakari Puurunen – Riitta Ritva Auvinen, Anna Loviisa Marita Nordberg, Albertiina Nenonen Liisamaija Laaksonen, 1. Frau Maija Lokka, 2. Frau Eini Liukko-Vaara, 3. Frau Raija Määtänen-Falck; Paavo Ruotsalainen Jaakko Ryhänen, Juhana Matti Heinikari, Jaakko Högman Tapani Valtasaari, 1. Mann Eero Erkkilä, 2. Mann Jorma Falck, 3. Mann Jaakko Hietikko)

1983-09-21 Gastspiel der Finnischen Nationaloper Helsinki mit „Die letzten Versuchungen“ von Joonas Kokkonen (Ulf Söderblom – Ritva Auvinen, Marita Nordberg, Liisamaija Laaksonen, Maijka Lokka, Eini Liukko Liukko-Vaara, Raija Määtänen-Falck; Jaakko Ryhänen, Matti Heinikari, Tapani Valtasaari, Eero Erkkilä, Jorma Falck, Jaakko Hietikko)

 

Mitteilung der Intendanz: Die Deutsche Staatsoper Berlin wird innerhalb des diesjährigen „Athener Festivals“ vom 21. bis 26. September 1983 in Athen gastieren. Zur Aufführung gelangen Wagners „Tristan und Isolde“ (21. und 23.9.), Beethovens „Fidelio“ (25. und 26.9.) sowie ein Konzert mit Werken von Richard Wagner.

 

1983-09-22 Junge Ballettsolisten stellen sich vor

1983-09-23 keine Vorstellung

1983-09-24 (Apollo-Saal) Berliner Singakademie

1983-09-25 keine Vorstellung

1983-09-26 keine Vorstellung

1983-09-27 keine Vorstellung

1983-09-28 Der Freischütz (Otmar Suitner – Magdalena Hajossyova, Carola Nossek, Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günther Fröhlich, Joachim Arndt, Henno Garduhn) (70. Vorstellung)

1983-09-29 Die Verurteilung des Lukullus (Hartmut Haenchen – Uta Priew, Isabella Nawe, Elvira Dreßen, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Antje Winter, Beate Palubicki; Reiner Goldberg, Konrad Rupf, Fritz Hübner, Harald Neukirch, Peter Menzel, Peter Olesch, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Kurt Rothkamm, Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (3. Vorstellung)

1983-09-30 Junge Ballettsolisten stellen sich vor (Spielplanänderung!!!)

 

Oktober 1983

1983-10-01 Die Verurteilung des Lukullus (Siegfried Kurz – Uta Priew, Isabella Nawe, Elvira Dreßen, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Antje Winter, Beater Palubicki; Reiner Goldberg, Konrad Rupf, Fritz Hübner, Harald Neukirch, Peter Menzel, Peter Olesch, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Kurt Rothkamm, Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (4. Vorstellung)

1983-10-02 Liederabend Peter Schreier / Wolfgang Heinz / Peter Rösel (Brahms: Die schöne Magelone)

1983-10-03 Aschenputtel (La Cenerentola) / Rossini (Ernst Stoy – Uta Priew, Isabella Nawe, Elvira Dreßen; Jewgeni Schapin, Jürgen Freier, Reiner Süß, Siegfried Lorenz) (7. Vorstellung)

1982-10-04 Die schöne Galathée / Suppé + Die Insel Tulipatan / Offenbach (Spielplanänderung!; Dirigent Robert Hanell – Galathée Carola Nossek; Pygmalion Peter Bindszus, Ganymed Peter Menzel, Mydas Günter Kurth / Dirigent Robert Hanell – Alexis Carola Nossek, Theodorine Jutta Vulpius; Cacatois Günter Kurth, Rombaidal Joachim Arndt, Hermosa Peter Menzel) (16. Vorstellung)

1983-10-05 I. Sinfoniekonzerte (Otmar Suitner – Viktor Tretjakow; Brahms: Serenade Nr. 2 + Violinkonzert)

1983-10-06 I. Sinfoniekonzerte (Otmar Suitner – Viktor Tretjakow; Brahms)

1983-10-07 (Apollo-Saal, 16 Uhr) Liederabend Sieglinde Goßmann / Norman Shetler (Lieder und Volkslieder von Brahms)

1983-10-07 Die Teufel von Loudun (Dirigent Gert Bahner – Jeanne Uta Priew, Claire Hannerose Katterfeld, Gabrielle Brigitte Eisenfeld, Louise Renate Biskup, Philippe Petra Nadvornik, Ninon Edda Schaller-Keyn; Grandier Frank-Peter Späthe, Pater Barré Fritz Hübner, Kommissar Günter Kurth, Pater Rangier Peter Olesch, Pater Mignon Peter Menzel, Adam Joachim Arndt, Mannoury Günther Leib, Bürgermeister Manfred Braun, Stadtrichter Horst Moye, Prinz Henri Bernd Zettisch, Pater Ambrose Heinz Reeh, Bontemps Motomu Itzuki, Gerichtsvorsteher Martin Kliefert, Ludwig XIII. Wolfgang Lippoldt, Richelieu Henno Garduhn)

1983-10-08 (Apollo-Saal, 16 Uhr) Cembalo-Konzert Ruth Zechlin

1983-10-08 Liederabend Madgalena Hajossyova / Siegfried Lorenz / Norman Shetler (Wolf: Italienisches Liederbuch)

1983-10-09 (Apollo-Saal, 16 Uhr) Kammerorchester des Berliner Sinfonie-Orchesters

1983-10-09 Die Zauberflöte (Dirigent Arthur Apelt – Königin der Nacht Isabella Nawe, Pamina Magdalena Hajossyova, Drei Damen Jutta Vulpius, Gisela Schröter, Ilse Ludwig-Jahns, Papagena Renate Hoff, Drei Knaben Ingrid Thalheim, Rosita Henning, Bärbel Wagner; Sarastro Fritz Hübner, Tamino Eberhard Büchner, Papageno Frank-Peter Späthe, Monostatos Peter Menzel, Sprecher Heinz Reeh, Priester Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Geharnischte Peter Bindszus, Heinz Reeh) (192. Vorstellung)

1983-10-10 Sinfoniekonzert zu den Berliner Festtagen (Sinfonieorchester des Staatlichen Akademischen Theaters für Oper und Ballett Leningrad)

1983-10-11 Barockensemble Drottingholm

1983-10-12 Die Zauberflöte (Heinz Fricke – Magda Nador, Magdalena Falewicz, Jutta Vulpius, Gisela Schröter, Ilse Ludwig-Jahns, Renate Hoff, Ingrid Thalheim, Rosita Henning, Bärbel Wagner; Siegfried Vogel, Horst Gebhardt, Jürgen Freier, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Henno Garduhn, Motomu Itzuki) (193. Vorstellung)

1983-10-13 Konzert der Berliner Singakademie (Dietrich Knothe – Carola Nossek, Uta Priew; Andreas Schmidt, Hermann-Christian Polster; Bach-Kantaten nach Luther-Chorälen)

1983-10-14 Lohengrin (Wolf-Dieter Hauschild – Carmen Reppel, Ute Trekel-Burckhardt; Eberhard Büchner, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Siegfried Lorenz, Peter Bindszus, Joachim Arndt, Bernd Zettisch, Motomu Itzuki) (6. Vorstellung)

1983-10-15 Tiefland (Premiere; Dirigent Heinz Fricke – Inszenierung Horst Bonnet – Marta Kathryn Montgomery-Meißner, Nuri Carola Nossek, Pepa Renate Hoff, Antonia Hannerose Katterfeld, Rosalia Edda Schaller-Keyn; Pedro Peter-Jürgen Schmidt, Sebastiano Hans Hamann, Tommaso Michail Michailow, Moruccio Peter Olesch, Nando Harald Neukirch)

1983-10-16 Abschlusskonzert der XXVII. Berliner Festtage: Tschechische Philharmonie (Dirigent Vaclav Neumann – Fišer, Janáček, Dvořák)

1983-10-17 (Apollo-Saal) Liederabend Marta Bohacova / Jiri Ruml (Martinu, Dvořák, Schumann, Britten, Bohac)

1983-10-18 keine Vorstellung

1983-10-19 Der Barbier von Sevilla (Dirigent Ernst Stoy – Rosina Isabella Nawe, Berta Edda Schaller-Keyn; Almaviva Peter Schreier, Figaro Jürgen Freier, Bartolo Reiner Süß, Basilio Siegfried Vogel, Fiorillo Joachim Arndt, Ambrosio + Notar Jürgen Dahms, Offizier Lutz Prockat) (153. Vorstellung)

1983-10-20 Tiefland (Heinz Fricke – Kathryn Montgomery-Meißner, Carola Nossek, Renate Hoff, Hannerose Katterfeld, Edda Schaller-Keyn; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Michail Michailow, Peter Olesch, Harald Neukirch) (2. Vorstellung)

1983-10-21 Titus (Dirigent Gert Bahner – Vitellia Celestina Casapietra, Sextus Ute Trekel-Burckhardt, Servilia Carola Nossek, Annius Uta Priew, Titus Peter Schreier, Publius Bernd Zettisch) (18. Vorstellung)

1983-10-22 Die Entführung aus dem Serail (Dirigent Ernst Stoy – Konstanze Isabella Nawe, Blonde Margot Stejskal; Belmonte Peter Schreier, Pedrillo Andreas Schmidt, Osmin Fritz Hübner, Bassa Horst Moye, Wächter Kurt Ludwig) (153. Vorstellung)

1983-10-23 Parsifal (Dirigent Wolf-Dieter Hauschild – Kundry Ute Trekel-Burckhardt; Parsifal Spas Wenkoff, Amfortas Ekkehard Wlaschiha, Gurnemanz Siegfried Vogel, Klingsor Rolf Haunstein, Titurel Heinz Reeh – Gralsritter Henno Garduhn, Heinz Reeh, Knappen Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld, Harald Neukirch, Peter Bindszus, Alt-Solo Borjana Mateewa, Blumen Magdalena Falewicz, Renate Hoff, Borjana Mateewa, Adelheid Vogel, Renate Loeper, Renate Biskup) (22. Vorstellung)

1983-10-24 keine Vorstellung

1983-10-25 (Apollo-Saal, 15 + 16 Uhr) Konzerte des Kinderchores

1983-10-25 Othello (Dirigent Siegfried Kurz – Desdemona Celestina Casapietra, Emilia Uta Priew; Othello Spas Wenkoff, Jago Franz Grundheber, Cassio Peter-Jürgen Schmidt, Rodrigo Horst Gebhardt, Lodovico Heinz Reeh, Montano Bernd Zettisch, Herold Günther Fröhlich)

1983-10-26 Die Entführung aus dem Serail (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Brigitte Eisenfeld; Peter Schreier, Harald Neukirch, Fritz Hübner, Horst Moye, Kurt Ludwig) (154. Vorstellung)

1983-10-27 Der Barbier von Sevilla (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Edda Schaller-Keyn; Peter Schreier, Jürgen Freier, Peter Olesch, Siegfried Vogel, Joachim Arndt, Kurt Ludwig, Lutz Prockat) (154. Vorstellung)

1983-10-28 Othello (Siegfried Kurz – Celestina Casapietra, Edda Schaller-Keyn; Spas Wenkoff, Franz Grundheber, Henno Garduhn, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Günther Fröhlich)

1983-10-29 Schwanensee (Ballett)

1983-10-30 (Apollo-Saal) Kammermusik

1983-10-30 Tosca (Dirigent Siegfried Kurz – Tosca Celestina Casapietra, Hirt Carola Nossek; Cavaradossi Spas Wenkoff, Scarpia Theo Adam, Angelotti Heinz Reeh, Mesner Peter Olesch, Spoletta Joachim Arndt, Sciarrone Erich Siebenschuh, Schließer Motomu Itzuki) (34. Vorstellung)

1983-10-31 keine Vorstellung

 

November 1983

1983-11-01 Aida (Antoni Wicherek – Enriqueta Tarrés, Eva Werka, Elvira Dreßen; Ruggiero Orofino, Antonin Svorc, Fritz Hübner, Peter Olesch, Henno Garduhn) (36. Vorstellung)

1983-11-02 Die Hochzeit des Figaro (Christian Ewald – Magdalena Falewicz, Carola Nossek, Uta Priew, Annelies Burmeister, Brigitte Eisenfeld; Frank-Peter Späthe, Siegfried Vogel, Gerd Wolf, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Günther Fröhlich) (99. Vorstellung)

1983-11-03 II. Sinfoniekonzert (Jiri Belohlavek – Jochen Ameln; Dvorak: Cello-Konzert, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 15)

1983-11-04 II. Sinfoniekonzert (Jiri Belohlavek – Jochen Ameln; Dvorak, Schostakowitsch)

1983-11-05 Die Zauberflöte (Heinz Fricke – Isabella Nawe, Magdalena Hajossyova, Jutta Vulpius, Edda Schaller-Keyn, Annelies Burmeister, Brigitte Eisenfeld, Ingrid Thalheim, Rosita Henning, Bärbel Wagner; Fritz Hübner, Horst Gebhardt, Frank-Peter Späthe, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Peter Bindszus, Motomu Itzuki) (194. Vorstellung)

1983-11-06 Die Zauberflöte (Heinz Fricke – Magda Nador, Magdalena Falewicz, Jutta Vulpius, Edda Schaller-Keyn, Annelies Burmeister, Renate Hoff, Ingrid Thalheim, Rosita Henning, Bärbel Wagner; Fritz Hübner, Horst Gebhardt, Frank-Peter Späthe, Peter Menzel, Heinz Reeh, Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Peter Bindszus, Motomu Itzuki) (195. Vorstellung)

1983-11-07 Geschlossene Festveranstaltung anlässlich des 66. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution

1983-11-08 Liederabend: Brahms-Abend (Magdalena Falewicz, Uta Priew; Peter Schreier, Theo Adam; Norman Shetler, Rudolf Dunckel – Brahms: Drei Quartette, Liebeslieder, Neue Liebeslieder)

1983-11-09 Festakt zum 500. Geburtstag Martin Luthers (Otmar Suitner – Magdalena Hajossyova, Uta Priew; Peter Schreier, Theo Adam; Mendelssohn: Reformations-Sinfonie, Beethoven: 9. Sinfonie; Festansprache: Gerald Götting)

1983-11-10 Lohengrin (Siegfried Kurz – Maria Temesi, Ute Trekel-Burckhardt; Eberhard Büchner, Ekkehard Wlaschiha, Jörgen Klint, Siegfried Lorenz, Peter Menzel, Andreas Schmidt, Bernd Riedel, Motomu Itzuki) (7. Vorstellung)

1983-11-11 Hänsel und Gretel (Dirigent Joachim Freyer – Gretel Adelheid Vogel, Hänsel Elvira Dreßen, Mutter Jutta Vulpius, Knusperhexe Edda Schaller-Keyn, Sandmännchen Magdalena Falewicz, Taumännchen Brigitte Eisenfeld; Vater Peter Bernd Riedel) (146. Vorstellung)

1983-11-12 Schwanensee (Ballett)

1983-11-13 Die wundersame Schustersfrau (Gert Bahner – Helena Holmberg, Inge Uibel, Jutta Vulpius, Sylvia Pawlik, Annelies Burmeister, Renate Biskup, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn; Rolf Haunstein, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Andreas Schmidt, Frank-Peter Späthe, Christian Batzdorf)

1983-11-14 (Apollo-Saal) Kammermusik (Renate Biskup u.a.)

1983-11-15 Pique Dame (Dirigent Siegfried Kurz – Lisa Hanna Lisowska, Gräfin Gisela Schröter, Polina (auch Milowsor im Schäferspiel) Uta Priew, Gouvernante Edda Schaller-Keyn, Mascha Ilona Papenthin, Prilepa (im Schäferspiel) Magdalena Falewicz; Hermann Peter Gugalow, Tomski (auch Slatogar im Schäferspiel) Ekkehard Wlaschiha, Jeletzki Siegfried Lorenz, Tschekalinski Henno Garduhn, Surin Heinz Reeh, Tschaplitzki Andreas Schmidt, Narumow Günther Fröhlich, Festordner Joachim Arndt)

1983-11-16 Don Pasquale (Spielplanänderung!!!; Dirigent Gert Bahner – Norina Brigitte Eisenfeld; Pasquale Peter Olesch, Malatesta Bernd Riedel, Ernesto Eberhard Büchner, Notar Joachim Arndt) (75. Vorstellung)

1983-11-17 keine Vorstellung

1983-11-18 Der Nussknacker (Ballett)

1983-11-19 Tristan und Isolde (Dirigent Wolfgang Rennert – Isolde Ute Vinzing, Brangäne Ute Trekel-Burckhardt; Tristan Spas Wenkoff, König Marke Manfred Schenk, Kurwenal Ekkehard Wlaschiha, Melot Henno Garduhn, Junger Seemann + Hirt Harald Neukirch, Steuermann Bernd Riedel) (62. Vorstellung)

1983-11-20 Der Nussknacker (Ballett)

1983-11-21 (Apollo-Saal) Streichquartett

1983-11-22 Fra Diavolo (Dirigent Klaus Kirbach – Zerline Brigitte Eisenfeld, Pamela Uta Priew; Marquis Eberhard Büchner, Lorenzo Peter Bindszus, Lord Cookburn Klaus Buron, Matteo Heinz Reeh, Beppo Peter Menzel, Giacomo Peter Olesch, Ein Bürger Hasso Sieg, Ein Sergeant Edgar Stierwald, Francesco Klaus Sehmisch) (21. Vorstellung)

1983-11-23 Die Verurteilung des Lukullus (Hartmut Haenchen – Uta Priew, Isabella Nawe, Elvira Dreßen, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Antje Winter, Beate Palubicki; Peter-Jürgen Schmidt, Konrad Rupf, Fritz Hübner, Harald Neukirch, Peter Menzel, Peter Olesch, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Bernd Zettisch, Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (5. Vorstellung)

1983-11-24 Schwanensee (Ballett; Spielplanänderung!!!)

1983-11-25 Baal / Cerha (Dirigent Heinz Fricke – Emilie/Ein junges Weib Uta Priew, Johanna Carola Nossek, Sophie Magdalena Falewicz, Baals Mutter/Ältere Dame Annelies Burmeister, Junge Dame/Luise Hannerose Katterfeld, Jüngere Schwester Petra Nadvornik, Ältere Schwester Marion Fricke, Hausfrau Jutta Vulpius, Eine Frau Gerda Kussmann, Lupu/Maja Edda Schaller-Keyn, Ein Mädchen Rosita Henning; Baal Theo Adam, Ekart Helmut Berger-Tuna, Johannes Harald Neukirch, Erster Herr/2. Herr/1. Gast/1. Landjäger Joachim Arndt, Zweiter Herr/Mjurk Frank-Peter Späthe, Der nickende Herr/2. Gast/2. Landjäger Erich Siebenschuh, Mech Andreas Schmidt, Dr. Piller/Horgauer/Wirt/2. Holzfäller Peter Olesch, Junger Mann/Erster Chauffeur/3. Herr/3. Mann Bernd Zettisch, Ein Diener/Gougou Peter Menzel, Zweiter Chauffeur/Geheimpolizist Henno Garduhn, 1. Herr Karl Maschwitz, Polizist/Bolleboll Bernd Riedel, Ein Geistlicher Horst Moye, Ein Wärter/2. Bursche Wolf Enders, 1. Holzfäller/2. Mann Jürgen Hartfiel, Bettler Heinz Reeh, 1. Bursche Karl-Heinz Kruse, 3. Bursche Wolfgang Lippoldt, 4. Mann Günther Fröhlich, 3. Holzfäller/1. Mann Hans-Otto Rogge)

1983-11-26 (Apollo-Saal, 10 Uhr) Matinee zum 90. Geburtstag von Max Burghardt (Carola Nossek, Uta Priew; Harald Neukirch; Helmut Oertel; Simone von Zglinicki, Ulrich Mühe; Hans Pischner u.a.)

1983-11-26 Schwanensee (Ballett)

1983-11-27 (Apollo-Saal, 16 Uhr) Musikalische Akademie – 35 Jahre Rundfunkchor Berlin (Dietrich Knothe)

1983-11-27 Don Carlos (Dirigent Heinz Fricke – Elisabeth Celestina Casapietra, Eboli Gisela Schröter, Tebaldo Adelheid Vogel, Stimme vom Himmel Carola Nossek; Philipp II. Theo Adam, Don Carlos Jewgeni Schapin, Posa Jürgen Freier, Großinquisitor Fritz Hübner, Mönch Heinz Reeh, Lerma Henno Garduhn) (10. Vorstellung)

1983-11-28 (Apollo-Saal) Cembalo-Zyklus

1983-11-29 Lohengrin (Wolf-Dieter Hauschild – Maria Temesi, Ludmila Dvorakova; Eberhard Büchner, Ekkehard Wlaschiha, Theo Adam, Peter Olesch, Joachim Arndt, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Bernd Zettisch) (8. Vorstellung)

1983-11-30 Fidelio (Dirigent Siegfried Kurz – Leonore Hanna Lisowska, Marzelline Renate Hoff; Florestan Spas Wenkoff, Pizarro Karl-Heinz Stryczek, Rocco Fritz Hübner, Jaquino Harald Neukirch, Minister Heinz Reeh, Gefangene Peter Bindszus, Bernd Riedel) (75. Vorstellung)

 

Dezember 1983

1983-12-01 Der Barbier von Sevilla (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Gertraud Prenzlow; Peter Schreier, Jürgen Freier, Reiner Süß, Fritz Hübner, Joachim Arndt, Jürgen Dahms, Lutz Prockat) (155. Vorstellung)

1983-12-02 Don Pasquale (Gert Bahner – Isabella Nawe; Peter Olesch, Bernd Riedel, Eberhard Büchner, Joachim Arndt) (77. Vorstellung)

1983-12-03 (15 + 18 Uhr) Hänsel und Gretel (Joachim Freyer – Adelheid Vogel / Carola Nossek, Elvira Dreßen / Borjana Mateewa, Jutta Vulpius / Gisela Schröter, Edda Schaller-Keyn / Henno Garduhn, Renate Hoff, Magdalena Falewicz / Brigitte Eisenfeld; Bernd Riedel / Peter Olesch) (147. + 148. Vorstellung)

1983-12-04 (15 + 18 Uhr) Hänsel und Gretel (Joachim Freyer – Carola Nossek / Adelheid Vogel, Borjana Mateewa / Elvira Dreßen, Gisela Schröter / Jutta Vulpius, Henno Garduhn / Edda Schaller-Keyn, Renate Hoff, Brigitte Eisenfeld / Magdalena Falewicz; Peter Olesch / Bernd Riedel) (149. + 150. Vorstellung)

1983-12-05 Konzert des Kammerorchesters der Deutschen Staatsoper Berlin (Dirigent Hartmut Haenchen)

1983-12-06 Tannhäuser (Dirigent Otmar Suitner – Elisabeth Anna Tomowa-Sintow, Venus Ute Trekel-Burckhardt, Junger Hirt Carola Nossek; Tannhäuser Jean Cox, Wolfram Siegfried Lorenz, Landgraf Siegfried Vogel, Walther Peter Bindszus, Biterolf Ekkehard Wlaschiha, Schreiber Henno Garduhn, Zweter Günther Fröhlich) (50. Vorstellung)

1983-12-07 Der fliegende Holländer (Siegfried Kurz – Kathryn Montgomery-Meißner, Gertraud Prenzlow; Theo Adam, Jürgen Trekel, David Griffith, Horst Gebhardt) (84. Vorstellung)

1983-12-08 Don Pasquale (Spielplanänderung!!!; Gert Bahner – Brigitte Eisenfeld; Peter Olesch, Bernd Riedel, Armin Ude, Joachim Arndt) (78. Vorstellung)

1983-12-09 Tiefland (Heinz Fricke – Kathryn Montgomery-Meißner, Carola Nossek, Renate Hoff, Hannerose Katterfeld, Edda Schaller-Keyn; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Michail Michailow, Peter Olesch, Harald Neukirch) (3. Vorstellung)

1983-12-10 Hänsel und Gretel (Joachim Freyer – Adelheid Vogel, Elvira Dreßen, Gisela Schröter, Henno Garduhn, Renate Hoff, Brigitte Eisenfeld; Peter Olesch) (151. Vorstellung)

1983-12-11 (Apollo-Saal, 15 Uhr) Edgard Varèse und Anton Webern zum 100. Geburtstag (Friedrich Goldmann – Nancy Bello u.a.)

1983-12-11 Der Rosenkavalier (Dirigent Otmar Suitner – Marschallin Carmen Reppel, Octavian Ute Walther, Sophie Isabella Nawe, Annina Gisela Schröter, Leitmetzerin Jutta Vulpius, Modistin Sylvia Pawlik; Ochs Siegfried Vogel, Faninal Günther Leib, Sänger Jewgeni Schapin, Valzacchi unbekannt, Polizeikommissar Heinz Reeh, Haushofmeister der Marschallin Bernd Riedel, Haushofmeister bei Faninal Henno Garduhn, Notar Günther Fröhlich, Wirt Joachim Arndt, Tierhändler Peter Bindszus) (67. Vorstellung) (Ute Walther sprang als Octavian kurzfristig für die noch gedruckte Ute Trekel-Burckhardt ein, handschriftlich vermerkt auf dem Besetzungszettelexemplar eines Bekannten. Der kurzfristige Einspringer für Harald Neukirch als Valzacchi war bis jetzt nicht eruierbar. Auf dem Besetzungszettelexemplar eines Bekannten war der Name von Harald Neukirch durchgestrichen, ohne dass der Name des Einspringers notiert gewesen wäre.)

1983-12-12 (Apollo-Saal) Berliner Singakademie (Dietrich Knothe – Jutta Schlegel, Uta Priew; Reinhart Ginzel, Peter-Volker Springborn; Bach, Britten, Ryba)

1983-12-13 keine Vorstellung

1983-12-14 keine Vorstellung

1983-12-15 Don Pasquale (Gert Bahner – Isabella Nawe; Peter Olesch, Bernd Riedel, Eberhard Büchner, Joachim Arndt) (79. Vorstellung)

1983-12-16 Der Nussknacker (Ballett)

1983-12-17 (Apollo-Saal, 15 Uhr) Cembalo-Zyklus

1983-12-17 Tannhäuser (Otmar Suitner – Celestina Casapietra, Ute Trekel-Burckhardt, Renate Hoff; Spas Wenkoff, Jürgen Freier, Fritz Hübner, Peter Bindszus, Ekkehard Wlaschiha, Henno Garduhn, Günther Fröhlich) (51. Vorstellung)

1983-12-18 (15.30 + 19 Uhr) Der Nussknacker (Ballett)

1983-12-19 Der Nussknacker (Ballett)

1983-12-20 keine Vorstellung

1983-12-21 Hänsel und Gretel (Arthur Apelt – Carola Nossek, Borjana Mateewa, Jutta Vulpius, Henno Garduhn, Renate Hoff, Magdalena Falewicz; Bernd Riedel) (152. Vorstellung)

1983-12-22 Berliner Singakademie (Dietrich Knothe – Magdalena Falewicz, Annelies Burmeister; Armin Ude, Gothart Stier; Bach: WO IV – VI)

1983-12-23 Weihnachtskonzert (Hartmut Haenchen – Magda Nador, Uta Priew; Andreas Schmidt, Andreas Scheibner; Corelli, Händel, Bach)

1983-12-24 keine Vorstellung

1983-12-25 Palestrina (Premiere; Dirigent Otmar Suitner – Inszenierung Erhard Fischer – Ighino Carola Nossek, Silla Elvira Dreßen, Lukrezia Annelies Burmeister, Engelsstimmen Brigitte Eisenfeld, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Ein junger Doktor Edda Schaller-Keyn; Palestrina Peter Schreier, Borromeo Siegfried Lorenz, Morone Jürgen Freier, Papst Rolf Tomaszewski, Madruscht Fritz Hübner, Novagerio Peter-Jürgen Schmidt, Ercole Severolus Ekkehard Wlaschiha, Kardinal von Lothringen Reiner Süß, Abdisu Henno Garduhn, Müglitz Heinz Reeh, Luna Günther Leib, Budoja Günter Kurth, Theophilus Joachim Arndt, Avosmediano Bernd Zettisch, Dandini von Grosseto Peter Bindszus, Bischof von Fiesole Horst Gebhardt, Bischof von Feltre Motomu Itzuki, Zwei Bischöfe Walter Naveau, Fritz Heidan, Spanischer Bischof Dario Süß – Kapellsänger von Santa Maria Maggiore Heinz Reeh, Peter Olesch, Peter Menzel, Peter Bindszus, Dario Süß – Die Erscheinungen neun verstorbener Meister der Tonkunst Henno Garduhn, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Peter Olesch, Günther Leib, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Motomu Itzuki, Dario Süß)

1983-12-26 Schwanensee (Ballett)

1983-12-27 (Apollo-Saal) Kammermusik

1983-12-28 Palestrina (Otmar Suitner – Carola Nossek, Elvira Dreßen, Annelies Burmeister, Brigitte Eisenfeld, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn; Peter Schreier, Siegfried Lorenz, Jürgen Freier, Konrad Rupf, Fritz Hübner, Peter-Jürgen Schmidt, Ekkehard Wlaschiha, Reiner Süß, Henno Garduhn, Heinz Reeh, Günther Leib, Günter Kurth, Joachim Arndt, Bernd Zettisch, Peter Bindszus, Horst Gebhardt, Motomu Itzuki, Walter Naveau, Fritz Heidan, Dario Süß – Heinz Reeh, Peter Olesch, Peter Menzel, Peter Bindszus, Dario Süß – Henno Garduhn, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Peter Olesch, Günther Leib, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Motomu Itzuki, Dario Süß) (2. Vorstellung)

1983-12-29 Festveranstaltung anlässlich des 65. Jahrestages der Gründung der KPD

1983-12-30 Baal / Cerha (Heinz Fricke – Uta Priew, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Annelies Burmeister, Hannerose Katterfeld, Petra Nadvornik, Marion Fricke, Jutta Vulpius, Gerda Kussmann, Edda Schaller-Keyn, Rosita Henning; Theo Adam, Helmut Berger-Tuna, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Frank-Peter Späthe, Erich Siebenschuh, Günter Kurth, Peter Olesch, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Henno Garduhn, Karl Maschwitz, Bernd Riedel, Horst Moye, Wolf Enders, Jürgen Hartfiel, Heinz Reeh, Hans-Otto Rogge, Wolfgang Lippoldt, Günther Fröhlich)

1983-12-31 Die schöne Galathée + Die Insel Tulipatan (Robert Hanell – Carola Nossek; Peter Bindszus, Peter Menzel, Günter Kurth / Robert Hanell – Carola Nossek, Jutta Vulpius; Günter Kurth, Joachim Arndt, Peter Menzel) (18. Vorstellung)

 

Januar 1984

1984-01-01 Die schöne Galathée + Die Insel Tulipatan (Robert Hanell – Carola Nossek; Peter Bindszus, Peter Menzel, Günter Kurth / Robert Hanell – Carola Nossek, Jutta Vulpius; Günter Kurth, Joachim Arndt, Peter Menzel) (19. Vorstellung)

1984-01-02 Tannhäuser (Siegfried Kurz – Celestina Casapietra, Ludmila Dvorakova, Renate Hoff; Spas Wenkoff, Siegfried Lorenz, Theo Adam, Harald Neukirch, Peter Olesch, Henno Garduhn, Günther Fröhlich) (52. Vorstellung)

1984-01-03 keine Vorstellung

1984-01-04 Eugen Onegin (Dirigent Heinz Fricke – Tatjana Magdalena Hajossyova, Olga Elvira Dreßen, Larina Gisela Schröter, Filipjewna Annelies Burmeister; Onegin Jürgen Freier, Lenski Peter Schreier, Gremin Rolf Tomaszewski, Triquet Peter Menzel, Saretzki Bernd Riedel, Hauptmann Günther Fröhlich, Vorsänger Henno Garduhn, Guillot Wolf Enders) (35. Vorstellung)

1984-01-05 Der Nussknacker (Ballett)

1984-01-06 (15 + 18.30 Uhr) Der Nussknacker (Ballett)

1984-01-07 Aida (Ernst Märzendorfer – Emiko Maruyama, Gisela Schröter, Borjana Mateewa; Ruggiero Orofino, Antonin Svorc, Fritz Hübner, Heinz Reeh, Henno Garduhn) (37. Vorstellung)

1984-01-08 Schwanensee (Ballett)

1984-01-09 keine Vorstellung

1984-01-10 Parsifal (Wolfgang Rennert – Ute Trekel-Burckhardt; Spas Wenkoff, Ekkehard Wlaschiha, Theo Adam, Rolf Haunstein, Heinz Reeh – Henno Garduhn, Heinz Reeh; Heidrun Halx, Hannerose Katterfeld, Harald Neukirch, Peter Bindszus; Borjana Mateewa; Magdalena Falewicz, Renate Hoff, Borjana Mateewa, Adelheid Vogel, Renate Loeper, Renate Biskup) (23. Vorstellung)

1984-01-11 Der Barbier von Sevilla (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Ilona Papenthin; Peter Schreier, Jürgen Freier, Reiner Süß, Siegfried Vogel, Joachim Arndt, Jürgen Dahms, Lutz Prockat) (156. Vorstellung)

1984-01-12 Tosca (Siegfried Kurz – Hanna Lisowska, Carola Nossek; Jewgeni Schapin, Stojan Popow, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Joachim Arndt, Erich Siebenschuh, Bernd Zettisch) (35. Vorstellung)

1984-01-13 (15.30 + 18.30 Uhr) Hänsel und Gretel (Joachim Freyer – Adelheid Vogel / Carola Nossek, Elvira Dreßen / Uta Priew, Gisela Schröter / Jutta Vulpius, Henno Garduhn, Renate Hoff, Brigitte Eisenfeld; Peter Olesch / Bernd Riedel) (153. + 154. Vorstellung)

1984-01-14 Arabella (Dirigent Wolfgang Rennert – Arabella Magdalena Hajossyova, Zdenka Magdalena Falewicz, Adelaide Annelies Burmeister, Fiakermili Brigitte Eisenfeld, Kartenaufschlägerin Jutta Vulpius; Mandryka Claudio Nicolai, Waldner Fritz Hübner, Matteo Harald Neukirch, Elemer Horst Gebhardt, Graf Dominik Frank-Peter Späthe, Graf Lamoral Bernd Zettisch, Welko Horst Moye) (33. Vorstellung)

1984-01-15 Tosca (Siegfried Kurz – Hanna Lisowska, Carola Nossek; Jewgeni Schapin, Stojan Popow, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Joachim Arndt, Erich Siebenschuh, Bernd Zettisch) (36. Vorstellung)

1984-01-16 keine Vorstellung

1984-01-17 Die Frau ohne Schatten (Dirigent Ernst Märzendorfer – Kaiserin Enriqueta Tarres, Amme Ute Trekel-Burckhardt, Färberin Ludmila Dvorakova; Kaiser Elliot Palay, Barak Antonin Svorc, Geisterbote Heinz Reeh – Stimme des Falken Jutta Vulpius, Stimme von oben Annelies Burmeister, Hüter der Schwelle des Tempels Renate Hoff, Stimmen der Dienerinnen Carola Nossek, Renate Hoff, Elvira Dreßen; Stimmen der Ungeborenen Elvira Dreßen, Carola Nossek, Renate Hoff, Jutta Vulpius, Helga Schneiderbeck; Stimme des Jünglings Harald Neukirch, Der Einäugige Erich Siebenschuh, Der Einarmige Günther Fröhlich, Der Bucklige Joachim Arndt, Wächter Bernd Riedel, Frank-Peter Späthe, Bernd Zettisch) (28. Vorstellung)

1984-01-18 Die Zauberflöte (Michael A. Morgan – Isabella Nawe, Magdalena Hajossyova, Jutta Vulpius, Gisela Schröter, Annelies Burmeister, Renate Hoff, Ingrid Thalheim, Edith Gützkow, Bärbel Wagner; Fritz Hübner, Peter Schreier, Jürgen Freier, Peter Menzel, Heinz Reeh, Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Peter Bindszus, Heinz Reeh) (196. Vorstellung)

1984-01-19 Don Pasquale (Heinz Fricke – Helga Termer; Peter Olesch, Bernd Riedel, Eberhard Büchner, Joachim Arndt) (80. Vorstellung)

1984-01-20 Die Entführung aus dem Serail (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Brigitte Eisenfeld; Peter Schreier, Harald Neukirch, Fritz Hübner, Horst Moye, Kurt Ludwig) (155. Vorstellung)

1984-01-21 Don Carlos (Heinz Fricke – Hanna Lisowska, Ute Trekel-Burckhardt, Adelheid Vogel, Carola Nossek; Theo Adam, Jewgeni Schapin, Siegfried Lorenz, Fritz Hübner, Heinz Reeh, Andreas Schmidt) (11. Vorstellung)

1984-01-22 (Marmorsaal des Zentralen Hauses der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft – heute: Palais am Festungsgraben) Kammermusik

1984-01-22 Spartacus (Ballett)

1984-01-23 keine Vorstellung

1984-01-24 Die Frau ohne Schatten (Ernst Märzendorfer – Einriqueta Tarres, Ute Trekel-Burckhardt, Ludmila Dvorakova; Reiner Goldberg, Antonin Svorc, Heinz Reeh – Jutta Vulpius, Annelies Burmeister, Renate Hoff, Carola Nossek, Renate Hoff, Borjana Matewa; Borjana Mateewa, Carola Nossek, Renate Hoff, Jutta Vulpius, Edda Schaller-Keyn; Harald Neukirch, Erich Siebenschuh, Günther Fröhlich, Joachim Arndt, Peter Olesch, Bernd Riedel, Frank-Peter Späthe) (28. Vorstellung)

1984-01-25 Der Barbier von Sevilla (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Ilona Papenthin; Peter Schreier, Jürgen Freier, Peter Olesch, Siegfried Vogel, Joachim Arndt, Kurt Ludwig, Lutz Prockat) (157. Vorstellung)

1984-01-26 III. Sinfoniekonzert (Aldo Ceccato – Deszö Ranki; Penderecki, Mozart KV 453, Beethoven: V. Sinfonie)

1984-01-27 III. Sinfoniekonzert (Aldo Ceccato – Deszö Ranki; Penderecki, Mozart, Beethoven)

1984-01-28 Aida (Spielplanänderung!!!; Heinz Fricke – Kathryn Montgomery-Meißner, Gisela Schröter, Borjana Mateewa; Peter Gugalow, Antonin Svorc, Fritz Hübner, Peter Olesch, Henno Garduhn) (38. Vorstellung)

1984-01-29 Fidelio (Arthur Apelt – Eva-Maria Straussova, Carola Nossek; Josef Hopferwieser, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Harald Neukirch, Frank-Peter Späthe, Henno Garduhn, Bernd Riedel) (76. Vorstellung)

1984-01-30 Kammerorchesterkonzert (Max Pommer – Theo Adam: BWV 82 u.a.)

1984-01-31 Aida (Heinz Fricke – Kathryn Montgomery-Meißner, Ute Trekel-Burckhardt, Borjana Mateewa; Maurice Stern, Antonin Svorc, Fritz Hübner, Peter Olesch, Henno Garduhn) (38. Vorstellung)

 

Februar 1984

1984-02-01 Spartacus (Ballett)

1984-02-02 Meister Röckle / Werzlau (Dirigent Ernst Stoy – Louisa Carola Nossek, Louisas Großmutter Ilona Papenthin, Frau Renate Streichardt; Röckle Erich Siebenschuh, Jakob Joachim Vogt, Jakobs Vater Reinhard Wochnik, Teufel Klaus Buron, Höllenmutter Günther Fröhlich, Mogel, ein Teufel Andreas Schmidt, Gutsbesitzer Peter Guntermann, Fabrikbesitzer Bernd Zettisch, Erster Gauner Henno Garduhn, Zweiter Gauner Bernd Riedel, Dritter Gauner Heinz Reeh, Fleischer Kurt Ludwig, Bäcker Manfred Gesell, Glücksbudenbesitzer Kurt Rothkamm, Zuckerverkäufer Alfred Nern, Polizist Gerhard Schröter, Erster Mann Hasso Sieg, Zweiter Mann Lutz Prockat) (50. Vorstellung)

1984-02-03 Spartacus (Ballett)

1984-02-04 Die Meistersinger von Nürnberg (Dirigent Otmar Suitner – Eva Hanna Lisowska, Magdalene Annelies Burmeister; Hans Sachs Theo Adam, Veit Pogner Malcolm Smith, Sixtus Beckmesser Günther Leib, Fritz Kothner Peter Olesch, Walther von Stolzing William Cochran, David Harald Neukirch, Nachtwächter Heinz Reeh – Kunz Vogelgesang Henno Garduhn, Konrad Nachtigall Erich Siebenschuh, Balthasar Zorn Joachim Arndt, Ulrich Eißlinger Peter Bindszus, Augustin Moser Peter Menzel, Hermann Ortel Heinz Reeh, Hans Schwarz Bernd Zettisch, Hans Foltz Günther Fröhlich) (49. Vorstellung) (Laut Aufzeichnungen eines Bekannten sprang in dieser Aufführung kurzfristig William Cochran als Stolzing für Reiner Goldberg ein.)

1984-02-05 Dornröschen (Ballett)

1984-02-05 (Gastspiel im Opernhaus Karl-Marx-Stadt) Die wundersame Schustersfrau / Zimmermann (Gert Bahner – Helena Holmberg, Inge Uibel, Jutta Vulpius, Sylvia Pawlik, Annelies Burmeister, Renate Biskup, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn; Rolf Haunstein, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Andreas Schmidt, Frank-Peter Späthe, Christian Batzdorf)

1984-02-06 Berliner Singakademie (Dietrich Knothe – Carola Nossek, Claudia Graswurm; Jürgen Freier; Mendelssohn)

1984-02-07 Meister Röckle (Ernst Stoy – Carola Nossek, Ilona Papenthin, Renate Streichardt; Dieter Scholz, Joachim Vogt, Reinhard Wochnik, Reiner Süß, Günther Fröhlich, Andreas Schmidt, Günter Kurth, Bernd Zettisch, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Heinz Reeh, Kurt Ludwig, Manfred Gesell, Kurt Rothkamm, Alfred Nern, Gerhard Schröter, Hasso Sieg, Lutz Prockat) (51. Vorstellung)

1984-02-08 Tiefland (Joachim Freyer – Kathryn Montgomery-Meißner, Carola Nossek, Renate Hoff, Hannerose Katterfeld, Renate Biskup; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Michail Michailow, Peter Olesch, Harald Neukirch) (4. Vorstellung)

1984-02-09 Der Rosenkavalier (Edgar Seipenbusch – Enriqueta Tarres, Ute Trekel-Burckhardt, Isabella Nawe, Gisela Schröter, Ilona Papenthin, Sylvia Pawlik; Siegfried Vogel, Rolf Haunstein, Jewgeni Schapin, Harald Neukirch, Heinz Reeh, Bernd Riedel, Henno Garduhn, Günther Fröhlich, Joachim Arndt, Peter Bindszus) (68. Vorstellung)

1984-02-10 Dornröschen (Ballett)

1984-02-11 Fra Diavolo (Klaus Kirbach – Carola Nossek, Uta Priew; Eberhard Büchner, Peter Bindszus, Günter Kurth, Heinz Reeh, Peter Menzel, Peter Olesch, Hasso Sieg, Edgar Stierwald, Klaus Sehmisch) (22. Vorstellung)

1984-02-12 Palestrina (Otmar Suitner – Carola Nossek, Elvira Dreßen, Annelies Burmeister, Brigitte Eisenfeld, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Elvira Dreßen; Peter Schreier, Siegfried Lorenz, Jürgen Freier, Rolf Tomaszewski, Fritz Hübner, Peter-Jürgen Schmidt, Ekkehard Wlaschiha, Reiner Süß, Henno Garduhn, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günter Kurth, Joachim Arndt, Bernd Zettisch, Peter Bindszus, Horst Gebhardt, Motomu Itzuki, Walter Naveau, Fritz Heidan, Dario Süß – Heinz Reeh, Peter Olesch, Peter Menzel, Peter Bindszus, Dario Süß – Henno Garduhn, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Frank-Peter Späthe, Günther Leib, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Motomu Itzuki, Dario Süß) (3. Vorstellung)

1984-02-13 (Marmorsaal, s.o.) Cembalo-Zyklus

1984-02-14 keine Vorstellung

1984-02-15 Die Entführung aus dem Serail (Ernst Stoy – Venceslava Hruba-Freiberger, Brigitte Eisenfeld; Horst Gebhardt, Harald Neukirch, Fritz Hübner, Horst Moye, Klaus Koschutzky) (156. Vorstellung)

1984-02-16 Don Pasquale (Gert Bahner – Brigitte Eisenfeld; Peter Olesch, Bernd Riedel, Eberhard Büchner, Joachim Arndt) (81. Vorstellung)

1984-02-17 Die Hochzeit des Figaro (Otmar Suitner – Magdalena Hajossyova, Carola Nossek, Uta Priew, Annelies Burmeister, Adelheid Vogel; Ludwig Baumann, Siegfried Vogel, Peter Olesch, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Günther Fröhlich) (100. Vorstellung)

1984-02-18 Schwanensee (Ballett)

1984-02-19 Lohengrin (Wolf-Dieter Hauschild – Magdalena Hajossyova, Ludmila Dvorakova; Eberhard Büchner, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Siegfried Lorenz, Andreas Schmidt, Peter Menzel, Motomu Itzuki, Bernd Riedel) (9. Vorstellung)

1984-02-20 keine Vorstellung

1984-02-21 Cosi fan tutte (Dirigent Arthur Apelt – Fiordiligi Magdalena Hajossyova, Dorabella Uta Priew, Despina Carola Nossek; Ferrando Peter Schreier, Guglielmo Siegfried Lorenz, Alfonso Siegfried Vogel) (134. Vorstellung)

1984-02-22 Dornröschen (Ballett)

1984-02-23 Arabella (Ernst Märzendorfer – Anna Tomowa-Sintow, Renate Hoff, Annelies Burmeister, Brigitte Eisenfeld, Jutta Vulpius; Rudolf Constantin, Konrad Rupf, Harald Neukirch, Horst Gebhardt, Frank-Peter Späthe, Heinz Reeh, Horst Moye) (34. Vorstellung)

1984-02-24 Sinfoniekonzert der Staatskapelle Berlin (Dir.: Christian Ehwald) zu den DDR-Musiktagen (Andreas Aigmüller, Christfried Schmidt, Siegfried Matthus, Paul Dessau)

Weitere Veranstaltungen der DDR-Musiktage auch im Palast der Republik, in der Akademie der Künste, im Berliner Ensemble, im Haus der Ungarische Kultur (u.a. Studiokonzert mit Renate Loeper und Andreas Scheibner), in der Volksbühne (u.a. Eislers Lenin-Requiem mit Heinz Reeh), im Künstlerclub „Die Möwe“ (Reiner Süß begegnet Joachim Werzlau), in der Komischen Oper Berlin (u.a. Sinfoniekonzert: Rolf Reuter – Uta Priew, Elzbieta Hornung, George Ionescu, Hans-Otto Rogge, Hans-Martin Nau; Rudolf Wagner-Regeny: „Prometheus“), in den Kammerspielen (u.a. Kammerkonzert mit Bernd Riedel), im Theater im Palast (Kammerkonzert u.a. mit Jochen Kowalski und Siegfried Lorenz)

1984-02-25 Tannhäuser (Siegfried Kurz – Hanna Lisowska, Ute Trekel-Burckhardt, Carola Nossek; Spas Wenkoff, Siegfried Lorenz, Siegfried Vogel, Peter Bindszus, Ekkehard Wlaschiha, Henno Garduhn, Günther Fröhlich) (53. Vorstellung)

1984-02-26 Die wundersame Schustersfrau (Gert Bahner – Helena Holmberg, Inge Uibel, Jutta Vulpius, Sylvia Pawlik, Annelies Burmeister, Renate Biskup, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn; Rolf Haunstein, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Andreas Schmidt, Frank-Peter Späthe, Christian Batzdorf)

1984-02-27 Sinfoniekonzert des Rundfunksinfonieorchesters Leipzig zu den DDR-Musiktagen (Wolf-Dieter Hauschild – Edith Wiens, Rosemarie Lang, Eberhard Büchner, Jürgen Kurth, Siegfried Vogel; Udo Zimmermann: Pax questuosa)

1984-02-28 Sinfoniekonzert der Dresdner Philharmonie zu den DDR-Musiktagen (Christine Hauschild / Joachim Winkler – Helga Termer, Annette Jahns; Peter Schreier, Gothart Stier)

1984-02-29 Die schöne Galathée + Die Insel Tulipatan (Werner Stolze – Carola Nossek; Peter Bindszus, Peter Menzel, Günter Kurth / Werner Stolze – Carola Nossek, Jutta Vulpius; Günter Kurth, Joachim Arndt, Peter Menzel) (19. Vorstellung)

 

März 1984

1984-03-01 Schwanensee (Ballett)

1984-03-02 Die Hochzeit des Figaro (Johannes Winkler – Jutta Schlegel, Renate Hoff, Uta Priew, Annelies Burmeister, Adelheid Vogel; Siegfried Lorenz, Siegfried Vogel, Peter Olesch, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Günther Fröhlich) (101. Vorstellung)

1984-03-03 Die lustigen Weiber von Windsor / Nicolai (Premiere; Dirigent Gert Bahner – Inszenierung Erhard Fischer – Frau Fluth Isabella Nawe, Frau Reich Maria Petrasovska, Anna Reich Carola Nossek; Sir John Falstaff Gerd Wolf, Herr Fluth Jürgen Freier, Herr Reich Peter Olesch, Fenton Peter Schreier, Junker Spärlich Andreas Schmidt, Dr. Cajus Bernd Zettisch)

1984-03-04 Tosca (Siegfried Kurz – Anna Tomowa-Sintow, Borjana Mateewa; Jewgeni Schapin, Stojan Popow, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Joachim Arndt, Erich Siebenschuh, Motomu Itzuki) (37. Vorstellung)

1984-03-05 keine Vorstellung

1984-03-06 Die Zauberflöte (Hartmut Haenchen – Magda Nador, Magdalena Hajossyova, Jutta Vulpius, Gisela Schröter, Ilse Ludwig-Jahns, Brigitte Eisenfeld, Ingrid Thalheim, Edith Gützkow, Bärbel Wagner; Siegfried Vogel, Peter Schreier, Jürgen Freier, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Peter Bindszus, Motomu Itzuki) (197. Vorstellung)

1984-03-07 Arabella (Wolfgang Rennert – Anna Tomowa-Sintow, Magdalena Falewicz, Gisela Schröter, Brigitte Eisenfeld, Jutta Vulpius; Claudio Nicolai, Konrad Rupf, Harald Neukirch, Reiner Goldberg, Frank-Peter Späthe, Heinz Reeh, Horst Moye) (35. Vorstellung)

1984-03-08 Die lustigen Weiber von Windsor (Gert Bahner – Isabella Nawe, Maria Petrasovska, Carola Nossek; Gerd Wolf, Jürgen Freier, Peter Olesch, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Bernd Zettisch) (2. Vorstellung)

1984-03-09 IV. Sinfoniekonzert (Hartmut Haenchen – Uta Priew; Mahler: Adagio aus X. Sinfonie + Kindertotenlieder, Brahms: 1. Sinfonie)

1984-03-10 IV. Sinfoniekonzert (Hartmut Haenchen – Uta Priew; Mahler, Brahms)

1984-03-11 Baal / Cerha (Heinz Fricke – Uta Priew, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Barbara Bornemann, Hannerose Katterfeld, Peter Nadvornik, Marion Fricke, Jutta Vulpius, Gerda Kussmann, Edda Schaller-Keyn, Rosita Henning; Theo Adam, Helmut Berger-Tuna, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Frank-Peter Späthe, Erich Siebenschuh, Peter Olesch, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Henno Garduhn, Karl Maschwitz, Bernd Riedel, Horst Moye, Wolf Enders, Jürgen Hartfiel, Hans Karsten, Hans-Otto Rogge, Wolfgang Lippoldt, Günther Fröhlich)

1984-03-12 (Marmorsaal, s.o.) Kammermusik

1984-03-13 Die Verurteilung des Lukullus (Hartmut Haenchen – Uta Priew, Isabella Nawe, Edda Schaller-Keyn, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Edith Chmiel, Antje Winter, Peggy March; Reiner Goldberg, Konrad Rupf, Egon Schulz, Harald Neukirch, Peter Menzel, Peter Olesch, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Kurt Rothkamm, Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (6. Vorstellung)

1984-03-14 Der Freischütz (Spielplanänderung!!!; Gert Bahner – Jutta Schlegel, Renate Hoff, Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld; Reiner Goldberg, Hans Hamann, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günther Fröhlich, Bernd Riedel, Henno Garduhn) (71. Vorstellung)

1984-03-15 Die Hochzeit des Figaro (Ernst Stoy – Magdalena Falewicz, Renate Hoff, Ute Walther, Ruth Asmus, Brigitte Eisenfeld; Claudio Nicolai, Jürgen Freier, Peter Olesch, Henno Garduhn, Joachim Arndt, Günther Fröhlich) (102. Vorstellung)

1984-03-16 Der Freischütz (Gert Bahner – Magdalena Hajossyova, Renate Hoff, Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günther Fröhlich, Bernd Riedel, Henno Garduhn) (72. Vorstellung)

1984-03-17 Die Verurteilung des Lukullus (Hartmut Haenchen – Uta Priew, Isabella Nawe, Edda Schaller-Keyn, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Antje Winter, Peggy March; Reiner Goldberg, Bernd Elze, Hans-Jürgen Volk, Harald Neukirch, Peter Menzel, Peter Olesch, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Kurt Rothkamm, Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (7. Vorstellung)

1984-03-18 Fra Diavolo (Heinz Fricke – Carola Nossek, Uta Priew; Eberhard Büchner, Horst Gebhardt, Günter Kurth, Heinz Reeh, Peter Menzel, Peter Olesch, Hasso Sieg, Edgar Stierwald, Klaus Sehmisch) (24. Vorstellung)

1984-03-19 (Marmorsaal, s.o.) Streichquartett

1984-03-20 keine Vorstellung

1984-03-21 Don Giovanni (Dirigent Otmar Suitner – Donna Anna Magdalena Hajossyova, Donna Elvira Jeanette Lewandowski, Zerlina Carola Nossek; Don Giovanni Theo Adam, Komtur Heinz Reeh, Don Ottavio Peter Schreier, Leporello Siegfried Vogel, Masetto Peter Olesch) (55. Vorstellung)

1984-03-22 Der fliegende Holländer (Otmar Suitner – Siv Wennberg, Gertraud Prenzlow; Antonin Svorc, Siegfried Vogel, Arley Reece, Harald Neukirch) (85. Vorstellung)

1984-03-23 Spartacus (Ballett)

1984-03-24 Rigoletto (Heinz Fricke – Isabella Nawe, Borjana Mateewa, Ilona Papenthin, Sylvia Pawlik, Johanna Kuhlmann; Jewgeni Schapin in italienischer Sprache, Rolf Haunstein, Heinz Reeh, Peter Olesch, Bernd Riedel, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Kurt Rothkamm) (141. Vorstellung)

1984-03-25 Palestrina (Otmar Suitner – Carola Nossek, Elvira Dreßen, Uta Priew, Brigitte Eisenfeld, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn; Peter Schreier, Siegfried Lorenz, Jürgen Freier, Konrad Rupf, Antonin Svorc, Peter-Jürgen Schmidt, Ekkehard Wlaschiha, Reiner Süß, Henno Garduhn, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günter Kurth, Joachim Arndt, Bernd Zettisch, Peter Bindszus, Horst Gebhardt, Motomu Itzuki, Walter Naveau, Fritz Heidan, Dario Süß – Heinz Reeh, Peter Olesch, Peter Menzel, Peter Bindszus, Dario Süß – Henno Garduhn, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Motomu Itzuki, Dario Süß) (4. Vorstellung)

1984-03-26 keine Vorstellung

1984-03-27 Lohengrin (Spielplanänderung!!!; Siegfried Kurz – Magdalena Hajossyova, Ludmila Dvorakova; Eberhard Büchner, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Peter Olesch, Joachim Arndt, Peter Bindszus, Bernd Riedel, Motomu Itzuki) (10. Vorstellung)

1984-03-28 Schwanensee (Ballett)

1984-03-29 V. Sinfoniekonzert (Otmar Suitner; Mozart: Sinfonie g-moll KV 550, Bruckner: Sinfonie Nr. VII)

1984-03-30 V. Sinfoniekonzert (Otmar Suitner; Mozart, Bruckner)

1984-03-31 Othello (Wolfgang Rennert – Celestina Casapietra, Edda Schaller-Keyn; Spas Wenkoff, Hans Hamann, Peter-Jürgen Schmidt, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Günther Fröhlich)

 

April 1984

1984-04-01 Fidelio (Otmar Suitner – Ingrid Haubold, Carola Nossek; Reiner Goldberg, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Harald Neukirch, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Bernd Riedel) (76. Vorstellung)

1984-04-02 keine Vorstellung

1984-04-03 Aschenputtel (La Cenerentola) / Rossini (Ernst Stoy – Uta Priew, Brigitte Eisenfeld, Elvira Dreßen; Jewgeni Schapin, Jürgen Freier, Reiner Süß, Siegfried Lorenz) (8. Vorstellung)

1984-04-04 Baal / Cerha (zum letzten Male!!!; Heinz Fricke – Uta Priew, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Barbara Bornemann, Hannerose Katterfeld, Petra Nadvornik, Marion Fricke, Jutta Vulpius, Gerda Kussmann, Edda Schaller-Keyn, Rosita Henning; Theo Adam, Helmut Berger-Tuna, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Frank-Peter Späthe, Erich Siebenschuh, Günter Kurth, Peter Olesch, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Henno Garduhn, Karl Maschwitz, Bernd Riedel, Horst Moye, Wolf Enders, Jürgen Hartfiel, Hans Karsten, Wolfgang Lippoldt, Günther Fröhlich)

1984-04-05 Spartacus (Ballett)

1984-04-06 Die schöne Galathée + Die Insel Tulipatan (Robert Hanell – Carola Nossek; Peter Bindszus, Peter Menzel, Günter Kurth / Robert Hanell – Carola Nossek, Jutta Vulpius; Günter Kurth, Joachim Arndt, Peter Menzel) (20. Vorstellung)

1984-04-07 Parsifal (Otmar Suitner – Ute Trekel-Burckhardt; Spas Wenkoff, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Rolf Haunstein, Heinz Reeh – Henno Garduhn, Heinz Reeh, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld, Harald Neukirch, Peter Bindszus, Borjana Mateewa, Magdalena Falewicz, Renate Hoff, Borjana Mateewa, Adelheid Vogel, Renate Loeper, Edda Schaller-Keyn) (24. Vorstellung)

1984-04-08 Die lustigen Weiber von Windsor (Gert Bahner – Isabella Nawe, Maria Petrasovska, Carola Nossek; Gerd Wolf, Jürgen Freier, Peter Olesch, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Bernd Zettisch) (3. Vorstellung)

1984-04-09 (Marmorsaal, s.o.) Cembalo-Zyklus

1984-04-10 keine Vorstellung

1984-04-11 Balanchine-Ballettabend

1984-04-12 Die wundersame Schustersfrau (Gert Bahner – Helena Holmberg, Inge Uibel, Jutta Vulpius, Sylvia Pawlik, Rosemarie Lang, Renate Biskup, Adelheid Vogel, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn; Rolf Haunstein, Bernd Zettisch, Peter Menzel, Andreas Schmidt, Frank-Peter Späthe, Christian Batzdorf)

1984-04-13 Der Rosenkavalier (Siegfried Kurz – Enriqueta Tarres, Ute Trekel-Burckhardt, Isabella Nawe, Gisela Schröter, Jutta Vulpius, Sylvia Pawlik; Siegfried Vogel, Rolf Haunstein, Jewgeni Schapin, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Peter Menzel, Henno Garduhn, Günther Fröhlich, Joachim Arndt, Peter Bindszus) (69. Vorstellung)

1984-04-14 Tristan und Isolde (Heinz Fricke – Uta Vinzing, Gisela Schröter; Spas Wenkoff, Fritz Hübner, Ekkehard Wlaschiha, Henno Garduhn, Harald Neukirch, Bernd Riedel) (66. Vorstellung)

1984-04-15 Balanchine-Ballettabend

1984-04-16 keine Vorstellung

1984-04-17 keine Vorstellung

1984-04-18 Don Pasquale (Heinz Fricke – Brigitte Eisenfeld; Peter Olesch, Bernd Riedel, Armin Ude, Joachim Arndt) (82. Vorstellung)

1984-04-19 Der Freischütz (Siegfried Kurz – Magdalena Hajossyova, Carola Nossek, Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Borjana Mateewa, Hannerose Katterfeld; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günther Fröhlich, Bernd Riedel, Henno Garduhn) (73. Vorstellung)

1984-04-20 Tannhäuser (Siegfried Kurz – Celestina Casapietra, Ludmila Dvorakova, Carola Nossek; Reiner Goldberg, Jürgen Freier, Fritz Hübner, Peter Bindszus, Peter Olesch, Henno Garduhn, Günther Fröhlich) (54. Vorstellung)

1984-04-21 Geschichten vom Häschen (Kinder-Ballett-Uraufführung mit Musik von Erhard Ragwitz, Inszenierung und Choreographie Dietmar Seyffert, Dirigent Heinz Fricke)

1984-04-22 Tosca (Siegfried Kurz – Celestina Casapietra, Borjana Mateewa; Jewgeni Schapin, Antonin Svorc, Heinz Reeh, Peter Olesch, Joachim Arndt, Erich Siebenschuh, Bernd Zettisch) (38. Vorstellung)

1984-04-23 (Marmorsaal, s.o.) Kammermusik

1984-04-24 Don Carlos (Heinz Fricke – Hanna Lisowska, Ute Trekel-Burckhardt, Adelheid Vogel, Carola Nossek; Theo Adam, Jewgeni Schapin, Siegfried Lorenz, Fritz Hübner, Heinz Reeh, Andreas Schmidt) (12. Vorstellung)

1984-04-25 Aida (Heinz Fricke – Kathryn Montgomery-Meißner, Re Yang Kim, Borjana Mateewa; Ruggiero Orofino, Antonin Svorc, Fritz Hübner, Heinz Reeh, Henno Garduhn) (40. Vorstellung)

1984-04-26 keine Vorstellung

1984-04-27 Fidelio (Heinz Fricke – Hanna Lisowska, Renate Hoff; Reiner Goldberg, Ekkehard Wlaschiha, Fritz Hübner, Harald Neukirch, Frank-Peter Späthe, Peter Bindszus, Erich Siebenschuh) (77. Vorstellung)

1984-04-28 Tiefland (Heinz Fricke – Kathryn Montgomery-Meißner, Carola Nossek, Renate Hoff, Hannerose Katterfeld, Edda Schaller-Keyn; Peter-Jürgen Schmidt, Hans Hamann, Michail Michailow, Peter Olesch, Harald Neukirch) (5. Vorstellung)

1984-04-29 Die Meistersinger von Nürnberg (Heinz Fricke – Magdalena Hajossyova, Barbara Bornemann; Theo Adam, Malcolm Smith, Rolf Haunstein, Peter Olesch, Spas Wenkoff, Harald Neukirch, Heinz Reeh – Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Joachim Arndt, Peter Bindszus, Peter Menzel, Heinz Reeh, Bernd Zettisch, Günther Fröhlich) (50. Vorstellung) (Magdalena Hajossyova sprang als Eva kurzfristig für die noch gedruckte Celestina Casapietra ein, wie auf dem Besetzungszettelexemplar eines Bekannten handschriftlich notiert ist.)

1984-04-30 (Marmorsaal, s.o.) Cembalo-Zyklus

 

Mai 1984

1984-05-01 keine Vorstellung

1984-05-02 Aida (Heinz Fricke – Emiko Maruyama, Gisela Schröter, Borjana Mateewa; Ruggiero Orofino, Ekkehard Wlaschiha, Fritz Hübner, Peter Olesch, Henno Garduhn) (41. Vorstellung)

1984-05-03 Rigoletto (Siegfried Kurz – Isabella Nawe, Borjana Mateewa, Ilona Papenthin, Sylvia Pawlik, Adelheid Vogel; Jewgeni Schapin in italienischer Sprache, Patricio Mendez in italienischer Sprache, Heinz Reeh, Peter Olesch, Bernd Riedel, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Bruno Bolsmann) (142. Vorstellung)

1984-05-04 Geschichten vom Häschen (Kinderballett)

1984-05-05 Die Verurteilung des Lukullus (Hartmut Haenchen – Uta Priew, Isabella Nawe, Edda Schaller-Keyn, Gertraud Prenzlow, Christine Gloger, Brigitte Eisenfeld, Carola Nossek, Magdalena Falewicz, Katrin Piotrowski, Peggy March; Reiner Goldberg, Konrad Rupf, Fritz Hübner, Harald Neukirch, Peter Menzel, Herbert Dudzik, Henno Garduhn, Frank-Peter Späthe, Bernd Riedel, Bernd Zettisch, Klaus Arauner, Dimiter Dimitrov, Steffen Piontek, Günther Fröhlich, Heinz Reeh, Peter Bindszus, Günther Fröhlich, Henno Garduhn, Bernd Riedel, Andreas Schmidt) (8. Vorstellung)

1984-05-06 Der Freischütz (Heinz Fricke – Magdalena Hajossyova, Carola Nossek, Adelheid Vogel, Sylvia Pawlik, Edda Schaller-Keyn, Hannerose Katterfeld; Peter-Jürgen Schmidt, Ekkehard Wlaschiha, Heinz Reeh, Frank-Peter Späthe, Günther Fröhlich, Joachim Arndt, Henno Garduhn) (74. Vorstellung)

1984-05-07 (Museum für Deutsche Geschichte) Streichquartett

1984-05-08 Geschlossene Festveranstaltung anlässlich des 39. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus

1984-05-09 Geschichten vom Häschen (Kinderballett)

1984-05-10 VI. Sinfoniekonzert (Milan Horvat; Smetana: Mein Vaterland)

1984-05-11 VI. Sinfoniekonzert (Milan Horvat; Smetana)

1984-05-12 Lohengrin (Wolf-Dieter Hauschild – Magdalena Hajossyova, Ute Trekel-Burckhardt; Eberhard Büchner, Ekkehard Wlaschiha, Siegfried Vogel, Peter Olesch, Peter Menzel, Andreas Schmidt, Bernd Riedel, Motomu Itzuki) (11. Vorstellung)

1984-05-13 Geschichten vom Häschen (Kinderballett)

1984-05-14 (Museum für Deutsche Geschichte) Cembalo-Zyklus

1984-05-15 keine Vorstellung

1984-05-16 keine Vorstellung

1984-05-17 Die Entführung aus dem Serail (Ernst Stoy – Isabella Nawe, Brigitte Eisenfeld; Alejandro Ramirez, Andreas Schmidt, Fritz Hübner, Horst Moye, Klaus Koschutzky) (157. Vorstellung)

1984-05-18 keine Vorstellung

1984-05-19 Balanchine-Ballettabend

1984-05-20 Don Carlos (Heinz Fricke – Hanna Lisowska, Ute Walther, Adelheid Vogel, Carola Nossek; Fritz Hübner, Jewgeni Schapin, Siegfried Lorenz, Rolf Tomaszewski, Heinz Reeh, Henno Garduhn) (13. Vorstellung)

1984-05-21 Spartacus (Ballett)

1984-05-22 Die lustigen Weiber von Windsor (Gert Bahner – Isabella Nawe, Maria Petrasovska, Adelheid Vogel; Gerd Wolf, Wolfgang Hellmich, Klaus Buron, Horst Gebhardt, Andreas Schmidt, Bernd Zettisch) (4. Vorstellung)

1984-05-23 Die Hochzeit des Figaro (Johannes Winkler – Magdalena Hajossyova, Carola Nossek, Uta Priew, Barbara Bornemann, Brigitte Eisenfeld; Claudio Nicolai, Siegfried Vogel, Peter Olesch, Harald Neukirch, Joachim Arndt, Günther Fröhlich) (103. Vorstellung)

1984-05-24 keine Vorstellung

1984-05-25 Don Pasquale (Gert Bahner – Brigitte Eisenfeld; Günter Dreßler, Bernd Riedel, Armin Ude, Joachim Arndt) (83. Vorstellung)

1984-05-26 Amphitryon / Rainer Kunad (Uraufführung; Dirigent Siegfried Kurz – Inszenierung Klaus-Dieter Kirst – Alkmene Magdalena Falewicz, Volupia Barbara Bornemann; Amphitryon Peter-Jürgen Schmidt, Sosias Jürgen Freier, Jupiter Stephan Spiewok, Merkur Heinz Reeh, Drei Generäle Henno Garduhn, Bernd Riedel, Günther Fröhlich)

1984-05-27 Die Zauberflöte (Arthur Apelt – Magda Nador, Carola Nossek, Renate Hoff, Edda Schaller-Keyn, Marie-Luise Heinritz, Brigitte Eisenfeld, Ingrid Thalheim, Rosita Henning, Bärbel Wagner; Fritz Hübner, Eberhard Büchner, Frank-Peter Späthe, Andreas Schmidt, Heinz Reeh, Henno Garduhn, Erich Siebenschuh, Peter Bindszus, Motomu Itzuki) (198. Vorstellung)

1984-05-28 (Französische Friedrichstadtkirche) Berliner Singakademie (Dietrich Knothe – Jutta Schlegel, Astrid Pilzecker, Reinhart Ginzel, Gothart Stier; Wilhelm Friedemann Bach)

Mitteilung der Intendanz: In der Deutschen Staatsoper Berlin werden gegenwärtig Rekonstruktionsmaßnahmen durchgeführt. Seit Beginn der Spielzeit 1983/84 werden die Elektro-, Sanitär- und Heizungsanlagen erneuert. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, das Haus vom 28. Mai bis zum 13. September 1984 für den Vorstellungsbetrieb zu schließen.
Die Wiedereröffnung erfolgt am 14. September mit der Premiere von Alban Bergs „Wozzeck“.

Während der Schließzeit gastiert die Staatskapelle Berlin vom 14. Juni bis 31. Juli mit 21 Konzerten in 16 Städten in Japan und in Vorbereitung darauf anlässlich des Choriner Musiksommers im Kloster Chorin, Hoyerswerda und Schwedt.

1984-05-29 keine Vorstellung

1984-05-30 keine Vorstellung

1984-05-31 keine Vorstellung

 

Juni 1984

1984-06-01 keine Vorstellung

1984-06-02 (Kloster Chorin) Sinfoniekonzert (Otmar Suitner; Beethoven: VI. + VII.)

1984-06-03 keine Vorstellung

1984-06-04 keine Vorstellung

1984-06-05 (Museum für Deutsche Geschichte) Cembalo-Zyklus

1984-06-06 keine Vorstellung

1984-06-07 (Hoyerswerda) Sinfoniekonzert der Staatskapelle Berlin (Otmar Suitner; Beethoven: VIII. + III.)

1984-06-08 (Schwedt) Sinfoniekonzert der Staatskapelle (Otmar Suitner; Beethoven: V., Schubert: Unvollendete)

1984-06-09 keine Vorstellung

1984-06-10 keine Vorstellung

1984-06-11 keine Vorstellung

1984-06-12 (Metropol-Theater Berlin) VII. Sinfoniekonzert (Otmar Suitner – Christian Altenburger; Mozart: KV 543, 218 und 551)

1984-06-13 (Metropol-Theater Berlin) VII. Sinfoniekonzert (Otmar Suitner – Christian Altenburger; Mozart)

 

Ausgewählte Sängerinnen und Sänger und ihre Auftritte in der Deutschen Staatsoper Berlin (ohne Gastspiele!) in der Spielzeit 1983/84:

Adam, Theo:
2x König Heinrich (10.9./29.11.)
2x Holländer (18.09./7.12.)
1x Scarpia (30.10.)
1 Liederabend (8.11.)
1x Solo-Ball in IX. Sinfonie (9.11.)
4x Baal (25.11./30.12./11.3./4.4.)
3x König Philipp (27.11./21.1./24.4.)
1x Landgraf (2.1.)
1x Gurnemanz (10.1.)
1 Konzertsolist in Bach-Solo-Kantate (30.1.)
2x Hans Sachs (4.2./29.4.)
1x Don Giovanni (21.3.)
(9 Rollen, dazu 1 Liederabend und 2 Konzertauftritte, 20 Abende)

Büchner, Eberhard:
2x Tamino (9.10./27.5.)
6x Lohengrin (14.10./10.11./29.11./19.2./27.3./12.5.)
5x Ernesto (16.11./2.12./15.12./1.1./16.2.)
3x Fra Diavolo (22.11./11.2./18.3.)
1x Konzertsolist (27.2.)
(4 Rollen, 1x Konzertsolist, 17 Abende)

Burmeister, Annelies:
4x Rote Nachbarin (9.9./13.11./5.2./26.2.)
3x Marcellina (2.11./17.2./2.3.)
3x 3. Dame (5.11./6.11./18.1.)
2x Baals Mutter/Ältere Dame (25.11./30.12.)
1x Konzertolistin (22.12.)
3x Erscheinung der Lucrezia (25.12./28.12./12.2.)
1x Filipjewna (4.1.)
2x Adelaide (14.1./23.2.)
2x Stimme von oben (17.1./24.1.)
1x Magdalene (4.2.)
(10 Rollen + 1 Konzertauftritt, 22 Abende)

Casapietra, Celestina:
1x Vitellia (21.10.)
3x Desdemona (25.10./28.10./31.3.)
2x Tosca (30.10./22.4.)
1x Elisabetta (27.11.)
3x Elisabeth (17.12./2.1./20.4.)
(5 Rollen, 10 Abende)

Dvorakova, Ludmila:
3x Ortrud (29.11./19.2./27.3.)
2x Venus (2.1./20.4.)
2x Färberin (17.1./24.1.)
(3 Rollen, 7 Abende) (wahrscheinlich zusätzlich Isolde bei Athen-Gastspiel)

Eisenfeld, Brigitte:
2x Clorinda (4.9./3.4.)
4x Barbarina (7.9./2.11./15.3./23.5.)
8x 1. Frauenstimme (11.9./13.9./29.9./1.10./23.11./13.3./17.3./5.5.)
1x Gabrielle (7.10.)
4x Blonde (26.10./20.1./15.2./17.5.)
3x Papagena (5.11./6.3./27.5.)
6x Taumännchen (11.11./3.12. ab./4.12. nm./10.12./2x 13.1.)
5x Norina (16.11./8.12./16.2./18.4./25.5.)
1x Zerline (22.11.)
4x Engelsstimme (25.12./28.12./12.2./25.3.)
3x Fiakermilli (14.1./23.2./7.3.)
(11 Rollen, 42 Abende)

Goldberg, Reiner:
2x Max (3.9./14.9.)
7x Lukullus (11.9./13.9./29.9./1.10./13.3./17.3./5.5.)
1x Erik (18.9.)
1x Kaiser (24.1.)
1x Stolzing (4.2.)
1x Elemer (7.3.)
2x Florestan (1.4./27.4.)
1x Tannhäuser (20.4.)
(8 Rollen, 16 Abende)

Grundheber, Franz:
2x Jago (25.10./28.10.)
(1 Rolle, 2 Abende)

Hajossyova, Magdalena:
6x Agathe (3.9./14.9./28.9./16.3./19.4./6.5.)
3x „Figaro“-Gräfin (7.9./17.2./23.5.)
4x Elsa (10.9./19.2./27.3./12.5.)
1 Liederabend (8.10.)
4x Pamina (9.10./5.11./18.1./6.3.)
1x Konzertsolistin (9.11.)
1x Tatjana (4.1.)
1x Arabella (14.1.)
1x Fiordiligi (21.2.)
1x Donna Anna (21.3.)
1x Eva (29.4.)
(9 Rollen, 1 Liederabend, 1 Konzert, 24 Abende)

Hübner, Fritz:
6x König / „Lukullus“ (11.9./13.9./29.9./1.10./23.11./5.5.)
7x Ramphis (15.9./1.11./7.1./28.1./31.1./25.4./2.5.)
1x Daland (18.9.)
1x Pater Barré (7.10.)
4x Sarastro (9.10./5.11./6.11./27.5.)
5x Osmin (22.10./26.10./20.1./15.2./17.5.)
3x Großinquisitor (27.11./21.1./24.4.)
2x Rocco (30.11./27.4.) (+ Athen-Gastspiel?)
1x Don Basilio (1.12.)
2x Landgraf (17.12./20.4.)
3x Madruscht (25.12./28.12./12.2.)
1x Waldner (14.1.)
1x König Marke (14.4.) (+ Athen-Gastspiel?)
1x König Philipp (20.5.)
(14 Rollen, 38 Abende)

Lang, Rosemarie:
1x Konzertsolistin (27.2.)
1x Rote Nachbarin (12.4.)
(1 Rolle + 1 Konzertsolistin, 2 Abende)

Lorenz, Siegfried:
3x Alidoro (4.9./3.10./3.4.)
2x „Figaro“-Graf (7.9./2.3.)
4x Heerrufer (10.9./14.10./10.11./19.2.)
1 Liederabend (8.10.)
1x Jeletzki (15.11.)
3x Wolfram (6.12./2.1./25.2.)
4x Borromeo (25.12./28.12./12.2./25.3.)
3x Posa (21.1./24.4./20.5.)
1x Guglielmo (21.2.)
(8 Rollen + 1 Liederabend, 22 Abende)

Orofino, Ruggiero:
5x Radames (15.9./1.11./7.1./25.4./2.5.)
(1 Rolle, 5 Abende)

Priew, Uta:
3x Aschenputtel/Angelina (4.9./3.10./3.4.)
5x Cherubino (7.9./2.11./17.2./2.3./23.5.)
7x Fischweib/1. Frau/1. Mädchen (11.9./13.9./29.9./1.10./23.11./13.3./17.3.)
1x Jeanne in „Die Teufel von Loudun“ (7.10.)
6x Konzertsolistin (13.10./9.11./26.11./12.12./9.3./10.3.)
1x Annius (21.10.)
1x Emilia (25.10.)
1 Brahms-Quartett-Liederabend (8.11.)
1x Polina + Milowsor (15.11.)
3x Lady Pamela (22.11./11.2./18.3.)
4x Emilie + Ein junges Weib in “Baal” (25.11./30.12./11.3./4.4.)
1x Hänsel (13.1. ab.)
1x Dorabella (21.2.)
1x Lukrezia (25.3.)
(16 Rollen in 12 Opern + 6 Konzertauftritte + 1 Liederabend, 36 Abende)

Schreier, Peter:
2 Liederabende (2.10./8.11.)
5x Graf Almaviva (19.10./27.10./1.12./11.1./25.1.)
1x Titus (21.10.)
3x Belmonte (22.10./26..10./20.1.)
2 Konzertauftritte (9.11./28.2.)
4x Palestrina (25.12./28.12./12.2./25.3.)
1x Lenski (4.1.)
2x Tamino (18.1./6.3.)
1x Ferrando (21.2.)
1x Fenton (3.3.)
1x Don Ottavio (21.3.)
(9 Rollen + 2 Konzertauftritte + 2 Liederabende, 23 Abende)

Schröter, Gisela:
1x Ortrud (10.9.)
4x 2. Dame (9.10./12.10./18.1./6.3.)
1x „Pique Dame“-Gräfin (15.11.)
1x Eboli (27.11.)
3x Mutter Gertrud (3.12. ab./4.12. nm./13.1. nm.
3x Annina (11.12./9.2./13.4.)
1x Larina (4.1.)
3x Amneris (7.1./28.1./2.5.)
1x Adelaide (7.3.
2x Brangäne (14.4. + mindestens 1x bei Athen-Gastspiel)
(10 Rollen, 20 Abende)

Tomowa-Sintow, Anna:
1x Elisabeth (6.12.)
2x Arabella (23.2./7.3.)
1x Tosca (4.3.)
(3 Rollen, 4 Abende)

Vogel, Siegfried:
1x Kaspar (3.9.)
2x Sarastro (12.10./6.3.)
4x König Heinrich (14.10./19.2./27.3./12.5.)
4x Don Basilio (19.10./27.10./11.1./25.1.)
2x Gurnemanz (23.10./7.4.)
4x Figaro (2.11./17.2./2.3./23.5.)
2x Landgraf (6.12./25.2.)
3x Ochs (11.12./9.2./13.4.)
2x Rocco (29.1./1..4.) (+ Athen-Gastspiel?)
1x Don Alfonso (21.2.)
1x Konzertsolist (27.2.)
1x Leporello (21.3.)
1x Daland (22.3.)
(12 Rollen + 1 Konzertauftritt, 28 Abende)

Vulpius, Jutta:
4x Die grüne Nachbarin (9.9./13.11./26.2./12.4. + Gastspiel in Karl-Marx-Stadt: 5.2.)
5x Theodorine (4.10./31.12./1.1./29.2./6.4.)
6x 1. Dame (9.10./12.10./5.11./6.11./18.1./6.3.)
5x Mutter Gertrud (11.11./3.12. nm./4.12. ab./21.12./13.1. ab.)
4x Hausfrau (25.11./30.12./11.3./4.4.)
2x Jungfer Marianne Leitmetzerin (11.12./13.4.)
3x Kartenaufschlägerin (14.1./23.2./7.3.)
2x Stimme des Falken (17.1./24.1.)
2x Stimme eines Ungeborenen (17.1./24.1.)
(9 Rollen, 33 Rollenauftritte an 32 Abenden)

Wenkoff, Spas:
3x Parsifal (23.10./10.1./7.4.)
3x Othello (25.10./28.10./31.3.)
1x Cavaradossi (30.10.)
2x Tristan (19.11./14.4.)
1x Florestan (30.11.)
3x Tannhäuser (17.12./2.1./25.2.)
1x Stolzing (29.4.)
(7 Rollen, 14 Abende)

Wlaschiha, Ekkehard:
7x Telramund (10.9./14.10./10.11./29.11./19.2./27.3./12.5.)
3x Amfortas (23.10./10.1./7.4.)
1x Graf Tomski (15.11.)
2x Kurwenal (19.11./14.4.) (+ Athen-Gastspiel?)
3x Biterolf (6.12./17.12./25.2.)
4x Ercole Severolus (25.12./28.12./12.2./25.3.)
3x Pizarro (29.1./1.4./27.4.) (+ Athen-Gastspiel?)
1x Amonasro (2.5.)
1x Kaspar (6.5.)
(9 Rollen, 25 Abende)